Aktuelle News & Schlagzeilen

„Ohr on, Ohr off“-Hörtour durch Hannover am 16. November

Am 16. November 2023 findet in Hannover von 14 bis 22 Uhr die Aktion „Ohr on, Ohr off“ mit über zwanzig Veranstaltungen an siebzehn verschiedenen Orten statt. Die Aktion orientiert sich an klassischen touristischen Rundfahrten - aussteigen, reinhören, weiterfahren. Als Transportmittel dienen die Busse der Linie 100/200, die wie ein roter Faden zahlreiche hörenswerte Orte verbinden. Geboten werden Vorträge, Konzerte, Workshops, Führungen und Performances.

 

Programm-Übersicht:

 

10:00 bis 18:00 Uhr
Landesmuseum Hannover: „KunstWelten“ (Besuch mit Medienguide: Videos in Deutscher Gebärdensprache zu den Highlights der Dauerausstellung)

 

14:00/15:00/16:00 Uhr
Kino im Künstlerhaus: Kurzfilmprogramme (Eintritt frei)

 

15:00 Uhr
Landesmuseum Hannover: „Ich werde noch etwas. Paula Modersohn-Becker in Hannover“ (Führung durch die Sonderausstellung mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache, Anmeldung erwünscht)

 

15:00/16:00/17:00 Uhr
kreHtiv Netzwerk & What a View Studios: „How to start a Podcast?“ - Von der Idee bis zur Veröffentlichung (Kurzworkshops zur Produktion von Podcasts in der Halle 96 - Zentrum für Kreative; Eintritt frei)

 

15:00 bis 20:00 Uhr
MusikZentrum Hannover: „Ein Blick ins Tonstudio: 1 Film - 1000 Sounds“ (Workshops zur Vertonung von Trickfilmen für Jugendliche und alle Interessierten; Eintritt frei)

 

16:00 Uhr
Feinkost Lampe: „Small guide into underground - Anekdoten des analog-kollektiven Musikgenusses im Laden für RaumKlangPflege“ (Eintritt frei)

 

16:00/17:00 Uhr
Kindermuseum Zinnober: Ohrenwerkstatt (Workshop für kreative Forscherinnen und Forscher von 8 bis 12 Jahren)

 

16:00/17:30 Uhr
NDR Radiophilharmonie: „Meer hören...“ (Konzert „Vox Balaenae” von George Crumb und Vortrag von Meeresbiologin und NDR-Journalistin Dr. Yasmin Appelhans über den Gesang der Wale; Eintritt frei)

 

16:00 bis 19:00 Uhr
Leibniz Universität Hannover: „Auf die Ohren! - Schwerhörigkeiten hören“ (Eine Aktion des Projekts Töne am Busstop Königsworther Platz; Eintritt frei)

 

16:00 bis 20:00 Uhr
Bauteilbörse Hannover: Eine-Minute-Workshop (Bau einer stilisierten Hörschnecke als Ohrschmuck, Lesezeichen oder weihnachtliche Dekoration; Eintritt frei)

 

16:00 bis 20:00 Uhr
Phonos Journalistenbüro & Musikland Niedersachsen: „Wenn Musik sichtbar wird - Gebärdendolmetscher beim Eurovision Song Contest“ (zu jeder halben Stunde gibt Gebärdendolmetscher Thorsten Rose Einblicke in seine Arbeit, begleitet durch den Pianisten Korjun; Eintritt frei)

 

16:00 bis 21:00 Uhr
Atelier Grammophon: „Beyond the Zero“ (Installationen über Gravitationswellen und Schwerkraft; Eintritt frei)

 

16:00 bis 21:00 Uhr
Bauteilbörse Hannover: „Fermata 100/200“ (Soundscape-Komposition als 4-Kanal-Audio-Installation von Jürgen Morgenstern und Holger Kirleis; Eintritt frei)

 

16:30/17:00 Uhr
Museum August Kestner: „Sehen, wie man hört(e)“ (Hör-Geschichten aus dem Alten Ägypten und Hör-Objekte aus den letzten Jahrzehnten - Kurzführungen für hörende und weniger gut hörende Menschen, inklusive einer kleinen Erfrischung; Eintritt frei)

 

16:30 Uhr
Sprengel Museum Hannover: „Geheime Geräusche - Unvermutete Klänge in Gemälden und Objekten“ (Kunsthistorikerin Dr. Carmen Putschky gibt Einblicke in die Sammlungspräsentationen - mit dem Fokus auf leise und laute Klänge in Bildern und Objekten)

 

16:30 Uhr
Stadtbibliothek Linden: „Zugehört: Gemeinsamkeiten zwischen Menschen- und Tierstimmen entdecken“ (Interaktiver Vortrag mit Hörbeispielen und Quiz von Dr. Marina Scheumann von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover für Kinder ab 6 Jahren; Eintritt frei)

 

17:30 Uhr
Bauteilbörse Hannover: „Gut Hören in jedem Alter“ (Vortrag von PD Dr. Angelika Illg vom Deutschen HörZentrum der Medizinischen Hochschule Hannover; Eintritt frei)

 

17:30/18:15 Uhr
Open des Freizeitheims Vahrenwald: „Ich will hinhören lernen“ (Kurzkonzerte des Ensemble Sozusingen; Eintritt frei)

 

18:00 Uhr
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover: „Bodymusic - Musizieren, Lauschen, Experimentieren, Grooven!“ (Workshop von Prof. Elisa Läubin und Studierenden der Elementaren Musikpädagogik; Eintritt frei)

 

18:00 Uhr
Hochschule Hannover: „Digital Sound & Movement“ (Vorstellung des interdisziplinären Projekts Soapp, das Körper und Technik auf innovative Weise verbindet; Eintritt frei)

 

19:00 Uhr
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover: Führung durch das Haupthaus mit Prof. Dr. Eckart Altenmüller (Eintritt frei)

 

20:00 Uhr
NDR Radiophilharmonie: Sinfoniekonzert („Violinkonzert Nr. 1“ von Dmitrij Schostakowitsch & „Manfred-Sinfonie“ von Peter Tschaikowsky)

 

20:00 Uhr
Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover: Hands-On-Experimente rund um die musikphysiologische Forschung (Eintritt frei)

 

20:15 Uhr
Kino im Künstlerhaus: Kurzfilme von Maya Deren, live vertont von David Wallraf

 

21:00 Uhr
Feinkost Lampe: Konzert von Jay Chakravorty (UK) - „A Map With No Memory“

 

www.hörregion-hannover.de

 

© 1999 - 2023 Entertainment Technology Press Limited News Stories