Aktuelle News & Schlagzeilen

DirectOuts Montone.42-Firmware-Update bringt Unterstützung für SMPTE ST 2110-31

DirectOuts Montone.42-Firmware-Update bringt Unterstützung für SMPTE ST 2110-31

Der Ravenna/MADI-Konverter Montone.42 von DirectOut Technologies hat im März 2019 am JT-NM Tested Programm in Houston teilgenommen. Dort wurden Geräte auf Konformität mit dem SMPTE-Standard 2010-30 getestet.

 

Montone.42 absolvierte die Tests erfolgreich und wurde darüber hinaus von der EBU und dem IRT in der Audiosparte als Referenzgerät für die Tests von anderem Equipment gegen den Standard ST 2110-30 eingesetzt.

 

Als einer der ersten Hersteller überhaupt bietet DirectOut nun auch die Unterstützung des ST-2110-31-Standards. Die mit dem Firmware-Update verfügbare Funktionserweiterung des Montone.42 ermöglicht die transparente Übertragung von allen Formaten, die in einem AES3-Signal (24-Bit-Audio + 8-Bit-Subcode) gekapselt werden können, als einen 2110-konformen Netzwerk-Stream und unterstützt sowohl Audio als auch Nicht-PCM-Formate (beispielsweise Dolby E). Mittels eines 2110-31-Streams kann das Audiosignal via IP übertragen werden, während die Subcode-Daten erhalten bleiben.

 

DirectOut nutzt den AES3-Subcode, um in MADI eingebettete Steuerdaten für die Andiamo-Serie zu übertragen. Die Unterstützung von ST2110-31 im Montone.42 gewährleistet, dass die Andiamo-Serie über AoIP-Streams eingebunden und gesteuert werden können. Die Implementierung dieses Standards wurde im Februar 2019 auf einem Workshop des Video Services Forum (VSF) in Houston getestet.

 

Neben der Unterstützung von ST2110-31 enthält das Montone.42-Update auch einige Detailverbesserungen, die den Arbeitsalltag in IP-basierten Produktionsumgebungen erleichtern sollen.

 

www.directout.eu

© 1999 - 2019 Entertainment Technology Press Limited News Stories